Sparkasse Karlsruhe  

Bargeldlos bezahlen in der Schulmensa

von Iris Alba am in Themen

Schulmensa

Manuel freut sich auf das neue Schuljahr. Der Ranzen steht parat, die Schulsachen sind gepackt. Endlich kommen auch die Schulfreunde aus dem Urlaub zurück. Noch bleibt reichlich Zeit, um sich fürs Fußballspielen und Kino zu verabreden. 

Während Manuel mit seinen Freunden spielt, bleibt Zeit für einen kleinen Plausch der Eltern. Manuels Mutter erzählt, dass sie gerade bei der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen ein kostenloses GiroJugend eröffnet hat. Die SparkassenCard für dieses Konto wird Manuel künftig als Geldkarte in der Schulmensa nutzen. Ob Pizza oder Pasta, Manuel muss im neuen Schuljahr weder Kleingeld horten noch Essensbons kaufen. Mutter und Sohn wählen und bestellen das Schulessen von zuhause aus über das Internet. Manchmal loggt sich Manuel auch direkt am elektronischen Terminal in der Schule ein. 

Am nächsten Tag darf sich Manuel sein Wunschgericht in der Schulmensa abholen und genießen. Er bezahlt mit seiner Geldkarte; Mama hat ihm ein Guthaben aufgeladen. 

Das elektronische Bezahlverfahren gibt es bereits in Ettlingen, Pfinztal, Rheinstetten und Stutensee. Die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen hat dabei die Einführung finanziell unterstützt. 

Wer jetzt für sein Schulkind ein GiroJugend eröffnet, bekommt fünf Euro geschenkt. Als Startkapital auf der SparkassenCard. Dann ist das erste Schulessen schon kostenlos.

Tags für diesen Artikel:








© 2018 | Eine Publikation der Sparkasse Karlsruhe