Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Behalten Sie Ihre Finanzen im Griff

Den Kopf in den Sand stecken, wenn sich unbezahlte Rechnungen häufen, ist keine gute Lösung. Sprechen Sie uns an, damit aus einem finanziellen Engpass keine Überschuldung wird.

Hinter Zahlungsschwierigkeiten stecken häufig Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Scheidung. Ausgaben, die unter „normalen“ Umständen problemlos zu bewältigen wären, sind dann eine ernsthafte finanzielle Belastung.

Zudem verschulden sich viele Menschen, weil sie sich einmal etwas Besonderes gönnen wollen. Gerade im Internet oder mit den viel beworbenen „Null-Prozent-Finanzierungen“ ist der Kauf auf Pump verführerisch einfach. Doch wer sich ein solches Finanzierungsverhalten zur Gewohnheit macht, läuft Gefahr, den Überblick zu verlieren und schlimmstenfalls zahlungsunfähig zu werden.

So handeln Sie richtig, wenn es „eng“ geworden ist

 

• Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Verbindlichkeiten

• Sprechen Sie mit Ihren Gläubigern über einen Zahlungsaufschub, um Mahngebühren und
Zinszahlungen zu vermeiden

• Gehen Sie keine weiteren Kreditverpflichtungen ein

• Lassen Sie die Finger von unseriösen Kreditvermittlern („Kredit ohne Schufa!“)

• Nehmen Sie schnellstmöglich Kontakt zu uns auf

• Nutzen Sie die Beratungsangebote

 

Kommunen, Verbraucherzentralen oder Wohlfahrtsverbände bieten in vielen Orten kostenlose Schuldnerberatungen an, haben aber mitunter längere Wartezeiten. Fragen Sie deshalb bei den ersten Anzeichen einer Zahlungsunfähigkeit nach einem Termin oder nutzen Sie die Notfallsprechstunden. Gewerbliche Schuldnerberatungen verlangen häufig hohe Honorare und bieten keine uneigennützige Hilfe.

So unterstützen wir Sie

Wir Sparkassen sehen uns in der Verantwortung, unsere Kunden vor Überschuldung zu schützen. Dazu gehört auch, keine Kreditverträge anzubieten, die Sie als Kunden überfordern. Sprechen Sie mit uns, wenn Sie in einem finanziellen Engpass stecken – wir finden eine Lösung. Das kann im Einzelfall die Stundung von Rückständen sein oder die Umschuldung eines teuren Dispokredits in einen zinsgünstigeren Ratenkredit.

Damit es gar nicht erst – oder nicht noch einmal – so weit kommt, empfehlen wir Ihnen, die kostenlosen Angebote von Geld und Haushalt zu nutzen. Schwerpunkte des Beratungsdienstes der Sparkassen sind die Unterstützung bei der privaten Finanzplanung sowie die Überschuldungsprävention. Hier finden Sie Planungshilfen wie das Haushaltsbuch oder den Web-Budgetplaner, mit denen Sie Ihre Ausgaben und Einnahmen kontrollieren können. So behalten Sie Ihre Finanzen im Griff.