Sparkasse Karlsruhe  

Planspiel Börse geht an den Start

von Irmgard Duttenhofer am in Themen

Am 7. Oktober 2015 geht das Planspiel Börse in die 33. Spielrunde. Europaweit startet der virtuelle Aktienhandel für Schüler und Studenten aus Deutschland, Frankreich, Italien, Schweden und Luxemburg.

Die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen lädt Schüler und Studenten in ihrem Geschäftsgebiet ein, sich an der neuen Spielrunde zu beteiligen. Die Vorlaufphase hat begonnen. Ab sofort liegen die Teilnahmebroschüren bereit und können bei der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen angefordert werden.

Die Teilnahme am Planspiel Börse ist für Schüler und Studenten kostenlos. Allerdings müssen die Schüler-Teams durch ihren betreuenden Lehrer unter www.sparkasse-karlsruhe-ettlingen.de/planspiel_boerse angemeldet werden. Die Teilnahmebroschüren werden nach dem Eingang der Anmeldung an die Schule versandt.

In diesem Jahr ist die Depoteröffnung für die Teilnehmer erstmalig über alle Ausgabegeräte wie Desktop, Tablet und Smartphone möglich. Auch der neue Depotbereich ermöglicht die Bedienung über mobile Endgeräte.

Nach dem 7. Oktober haben die Teams zehn Wochen lang Zeit, ihr fiktives Kapital durch den gezielten Kauf und Verkauf von Wertpapieren zu steigern. Die Abrechnung erfolgt nach realen Börsenkursen. Bei den Schülern startet jedes Team mit 50.000 Euro Startkapital, die Studenten mit 100.000 Euro.

Der Anmeldeschluss zum Planspiel Börse ist am 12. November 2015!

Tags für diesen Artikel: , ,








© 2018 | Eine Publikation der Sparkasse Karlsruhe