Sparkasse Karlsruhe  

Planspiel Börse: Am 12.11. ist Anmeldeschluss

von Irmgard Duttenhofer am in Themen

Seit 7. Oktober testen die Planspiel-Börse-Teilnehmer ihr Wissen am Aktienmarkt. Am Donnerstag ist Halbzeit. Zeitgleich ist Anmeldeschluss.

Auf dem Spielfeld der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen bewegen sich aktuell 75 Schülerteams und 104 Studenten. Sie stellen sich dem Wettbewerb noch bis 16. Dezember. Danach ist Kassensturz auf allen Depots sowie im Nachhaltigkeitswettbewerb.

„Unser Ziel ist es, junge Menschen mit der Funktionsweise der Wirtschaft vertraut zu machen“, begründet der Sparkassenvorstand das Engagement. Er wertet das Planspiel Börse als moderne Interpretation des Auftrags der Sparkassen zur Wirtschaftserziehung.

Das Spiel wurde von Börsenfachleuten in enger Zusammenarbeit mit Pädagogen entwickelt. Anschaulich und spielerisch sollen die Teilnehmer Antworten auf wichtige Fragen zum Wirtschaftsgeschehen erhalten.

Den Nachhaltigkeitswettbewerb im Rahmen des Planspiels Börse hat die Deutsche UNESCO Kommission als offizielles Projekt „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.

Die Teilnehmer mehren aber nicht nur ihr Wissen, sie können auch Geld- und Sachpreise auf Regional-, Landes- und Bundesebene gewinnen.

Tags für diesen Artikel: , ,








© 2017 | Eine Publikation der Sparkasse Karlsruhe