Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Spannung ab dem ersten Tag

„Werd‘ erwachsen, mach Karriere!“ Dieses Motto wollen wir, 34 neue Auszubildende bei der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen, ab sofort in die Tat umsetzen. Für den gelungenen Einstieg sorgten die Ausbildungsleiterinnen der Personalentwicklung mit einer aufwendig gestalteten Einführungswoche.

Zwei Vorstände hatten sich Zeit genommen, um uns persönlich zu begrüßen. Weitere Führungskräfte und Mitarbeiter stellten sich vor, beschrieben ihre Arbeitsplätze und die besonderen Anforderungen. Außerdem lernten wir die Auszubildenden aus dem zweiten Lehrjahr kennen, die mit ihren Erfahrungen unsere Neugierde auf den ersten Arbeitsplatz schürten.

Zuvor aber sollte sich unser neuer Ausbildungsjahrgang selbst besser kennenlernen. Dazu haben wir uns in kleinen Teams Rollenspiele ausgedacht und der ganzen Gruppe amüsante und kurzweilige Vorstellungen geliefert. Aufgabe war nicht nur, in eine fremde Rolle zu schlüpfen und den Teamgedanken weiterzuspinnen, sondern auch interessante persönliche Eigenschaften preiszugeben. Diese witzigen Shows haben jede Menge außergewöhnliche Hobbys offenbart.

Wir wurden mit einem Frühstücksbuffet verwöhnt, zum Abendessen ins LAGO eingeladen und durften beim Bowlen unsere Kräfte messen.

Am Ende waren wir, 16 Finanzassistenten, 16 Bankkaufleute und 2 Duale Studenten, so motiviert, dass wir jetzt unbedingt mit der eigentlichen Banker-Ausbildung beginnen und unsere Stammfiliale kennenlernen wollen. Bestimmt werden wir dort ebenso herzlich aufgenommen, wie wir es in der Personalentwicklung erlebt haben.

Die Einführungswoche hat uns sehr begeistert und wir freuen uns, nun ein Teil der Sparkassen-Familie zu sein, die immer offen für neuen Kolleginnen und Kollegen ist. Also nicht lange zögern und bewerben für die Ausbildung 2017! Dann lernen wir uns bei eurer Einführungswoche kennen.

Niklas Kunz, Sarah Brenneisen, Julia Annabella Cevik, Marco Sucic