Sparkasse Karlsruhe  

Weihnachtsspende für Karlsruher Kindergärten

von Irmgard Duttenhofer am in Themen

Für Kinder ist Weihnachten eine spannende Zeit. Ihre strahlenden Augen gehören zum Fest wie der geschmückte Tannenbaum. Die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen bereitet den Jüngsten und ihren Erziehern auch in diesem Jahr im Dezember wieder eine Freude. Sie spendet 20.000 Euro an Kindergärten und Kindertagesstätten im Geschäftsgebiet. In Karlsruhe haben zu Weihnachten 2016 deshalb 80 Kindergärten einen besonderen Wunsch frei.

„Wir setzen uns damit nachhaltig für das Gemeinwohl ein und arbeiten an gesellschaftlichen Zielen mit“, begründete Sparkassendirektor Michael Huber (auf unserem Foto rechts) die Weihnachtsspende und erklärte: „Anstelle von Weihnachtspräsenten spenden wir seit 2002 für einen guten Zweck.“ In der konsequenten Fortführung der Aktion komme das Geld 2016 den Kindergärten in der Weststadt, der Nordweststadt, der Waldstadt, der Nordstadt, in Mühlburg, Daxlanden, Knielingen, Hagsfeld und Neureut zugute. In den Vorjahren hatten Kindergärten im nördlichen und östlichen Geschäftsgebiet der Sparkasse eine Spende erhalten.

Den symbolischen Scheck nahm Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (links) erfreut und mit großem Dank entgegen. „Die Sparkasse bleibt mit dieser Unterstützung ihrer sozialen Zielsetzung treu und zeigt, dass sie die Erziehungs- und Bildungsarbeit im Kindergarten schätzt“, lobte Karlsruhes Stadtoberhaupt das gemeinnützige Handeln der Sparkasse. Er hoffe, dass mit der Spende viele spezielle Wünsche erfüllt werden können.

Tags für diesen Artikel: , ,








© 2017 | Eine Publikation der Sparkasse Karlsruhe