Sparkasse Karlsruhe  

PS-Sparer haben Grund zum Feiern

von Irmgard Duttenhofer am in Themen

Seit elf Jahren sind die Eheleute Beate und Gerhard Hauser Kunden der Sparkasse Karlsruhe. Vor sechs Jahren haben sie das Prämiensparen für sich entdeckt und zwei Lose gekauft. Eines dieser beiden Lose hat ihnen den Hauptpreis in der Dezember-Ziehung beschert. Quasi auf den letzten Drücker hat sich ihr Kontostand zum Jahreswechsel um 5.000 Euro erhöht.

Familie Hauser kann nun unbeschwert feiern: den Geldgewinn, zwei runde Geburtstage und die Nachricht, dass sie bald einen weiteren Enkel bekommen. Das sind vier gute Gründe, um den Geldpreis zu verwenden.

Längst ist das Gewinnerehepaar vom Prämiensparen überzeugt. Der monatliche Einsatz von fünf Euro je Los fällt kaum ins Gewicht, so Beate und Gerhard Hauser. Am Ende summiert sich der Betrag auf dem Sparbuch. Denn von fünf Euro Loseinsatz werden vier Euro am Jahresende wieder gutgeschrieben.

Obendrein leisten PS-Sparer einen Beitrag für die Allgemeinheit. Denn von jedem Los sind monatlich 25 Cent für soziale Zwecke reserviert. Im vergangenen Jahr summierte sich dieser Anteil bei rund 700.000 Losen auf ca. 175.000 Euro. Damit konnten Vereine und Verbände in der Region 387 soziale und ehrenamtliche Projekte verwirklichen.

Bei der Preisübergabe in der Sparkassenfiliale Friedrichstal nahmen Beate und Gerhard Hauser (Bildmitte) die Glückwünsche von Filialleiterin Daniela Bauer und Marcus Fehrenbach, dem stellvertretenden Filialdirektor, entgegen.

Tags für diesen Artikel: ,








© 2017 | Eine Publikation der Sparkasse Karlsruhe