Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Augen auf beim Preisvergleich im Internet

Ein Preisvergleich im Internet ist praktisch. In Sekundenschnelle erfahren Sie, wer die günstigsten Konditionen für ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung bietet. Über das Vergleichsportal können Sie oft auch gleich den Vertrag abschließen. Sie sollten aber wissen, dass diese Portale nicht uneigennützig sind. Sie verdienen Geld mit der Werbung oder Vermittlung neuer Kunden. Und es lohnt sich aus weiteren Gründen, genauer hinzusehen.

So vergleichen Sie clever

 

1) Achten Sie auf die Voreinstellungen in den Eingabemasken. Beispiel Stromanbieter: Ist ein Häkchen für die Zahlung per Vorkasse gesetzt? Soll ein Neukundenbonus bei der Ermittlung des günstigsten Preises berücksichtigt werden? Das kann das Ergebnis verzerren. Entsprechen Laufzeit und Kündigungsfrist Ihren Wünschen?

2) Bei Vergleichsportalen landen immer wieder Angebote in der Ergebnisliste ganz oben, obwohl die gar nicht günstigster als andere sind. Der Grund ist, dass Anbieter für eine prominente Platzierung bezahlen können. Manchmal werden diese Angebote als „Tipp“ oder Anzeige gekennzeichnet.

3) Nicht jeder Vergleichsrechner kommt zum gleichen Ergebnis. Die größte Transparenz erzielen Sie, wenn Sie mindestens zwei Portale nutzen. Geben Sie jeweils die gleichen Daten ein.

4) Bedenken Sie, dass der Preis nicht alles ist. Recherchieren Sie vor dem Vertragsabschluss, welche Erfahrungen andere Verbraucher mit dem Anbieter oder Händler gemacht haben. Gibt es vielleicht sogar Beschwerden bei Verbraucherzentralen?

5) Nicht alle Unternehmen machen bei Vergleichsportalen mit. Sie sparen sich die Provisionen und setzen lieber auf den eigenen Vertrieb. Auch diese Anbieter können einen günstigen Preis bieten.

6) Ein Anbieter kommt in die nähere Wahl? Schauen Sie sich auch die Preise auf dessen Internetseite an. Vielleicht ist es für Sie günstiger, den Abschluss auf der Seite des Anbieters zu machen.

7) Besonders bei Finanzprodukten gibt es Kriterien über den Preis hinaus. Eine Baufinanzierung zum Beispiel ist so komplex, dass Sie sich besser persönlich beraten lassen sollten.

Fazit: Preisvergleichsportale können ein gutes Instrument sein, um sich einen eingeschränkten Marktüberblick zu verschaffen. Die einzige Entscheidungsgrundlage sollte der niedrigste ermittelte Preis jedoch nicht immer sein.