Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

cab Jörg Falkenberg Stiftungsfonds hilft Menschen in Not

Seit dem 3. November 2012 ist nichts mehr wie es war. An diesem Tag verlor Constanze Falkenberg bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall ihren Ehemann und drei Kinder. Sie blieb alleine zurück und musste ihrem Leben einen neuen Sinn geben.

Beide Eheleute waren bei der cab Produkttechnik GmbH & Co. KG beschäftigt. Deren geschäftsführender Gesellschafter Klaus Bardutzky (2.v.l.) handelte sofort und gründete innerhalb von wenigen Tagen einen Stiftungsfonds unter dem Dach der Sparkassen-Stiftung GUTES TUN. So konnten wir den Stiftern bei vielen bürokratischen Schritten behilflich sein, erinnert sich Sparkassendirektor Lutz Boden (l.).

Der cab Jörg Falkenberg Stiftungsfonds spendet seither großzügig an Einrichtungen, die sich um Menschen in Not kümmern, z. B. BNN-Aktion Wir helfen, Deutsche Muskelstiftung Bretten, Tafelläden in Bruchsal und Beiertheim, Stiftung Hänsel + Gretel, Hospiz Arista, Reha-Südwest für Behinderte usw. Die Jahresspende 2017 belief sich auf 100.000 Euro.

„Uns geht es gut. Jetzt freuen wir uns, wenn wir anderen helfen können“, begründet Klaus Bardutzky das soziale Engagement und ergänzt: „Unsere Spendenbereitschaft war schon immer groß. Entsprechend unserem Wachstum hat sich aber die Spendensumme immer wieder erhöht.“ Wer besondere Hilfe braucht, darf uns gerne ansprechen, bestätigt auch Sohn Alexander Bardutzky (r.).

Constanze Falkenberg trägt selbst einen Teil zum Stiftungsfonds bei. Gemeinsam mit ihrer Schwester organisiert sie Benefizkonzerte. Allesamt Aktionen, zu denen sie sich nach dem Tod ihrer Lieben entschlossen hat. Auch damit will sie ihrem Leben einen neuen Sinn geben.