Sparkasse Karlsruhe  

Sarah Börzel beendet Bachelor-Studium als Jahrgangsbeste

von Irmgard Duttenhofer am in Themen

Sarah Börzel hat sich bei ihrer Berufsausbildung für „den steinigen Weg“ entschieden. Nun ist sie nicht nur am Ziel ihrer Wünsche. Gerade wurde sie bei der Graduierungsfeier als erfolgreichste Absolventin ihres Bachelor-Jahrganges gefeiert.

Ihr beruflicher Lebensweg begann 2008. Sie hatte die Realschule absolviert, die mittlere Reife in der Tasche und sich als Bankkauffrau bei der Sparkasse Karlsruhe erfolgreich beworben. Nach Ausbildungsende 2011 schloss sie sofort eine zweijährige Weiterbildung zur Bankfachwirtin IHK in Karlsruhe an. Damit hatte sie sich alle Voraussetzungen für ein Hochschulstudium geschaffen. Parallel zu ihrer Arbeit bei der Sparkasse Karlsruhe absolvierte sie ab 2014 ein Fernstudium an der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe Bonn.

Mit überwältigendem Erfolg. Drei Jahre später kann sie sich über ihr Bachelor-Diplom freuen und über die Auszeichnung als beste Absolventin eines starken Jahrganges mit insgesamt 99 Studierenden.

Finanziell hat die Sparkasse Karlsruhe alle Kosten des Studiums übernommen und ihr zusätzliche Lernferien ermöglicht. „Das ist ein sehr großzügiges Geschenk“, weiß die Bachelor-Absolventin.

Nun bestimmt wieder die Kreditsachbearbeitung ihren Arbeitsalltag. Sie ist für gewerbliche Kunden zuständig. Eine Tätigkeit, die ihren Neigungen entspricht und die ihr Spaß macht.

Neben Sarah Börzel absolvierten auch Mareike Marschall und Philipp Janson erfolgreich ihr Studium zum Bachelor of Science, Fachrichtung Finance. Mareike Marschall ist derzeit Trainee in der Vorstandsunterstützung und Strategieentwicklung, Philipp Janson arbeitet als Geschäftskundenberater in der Regionaldirektion Graben-Neudorf.

Tags für diesen Artikel: , ,








© 2018 | Eine Publikation der Sparkasse Karlsruhe