Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Fenster nach innen und außen: 44. Kunstpreis der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe

Corona hat dem Fenster eine neue Bedeutung verliehen. Das gilt für das virtuelle Fenster in Gestalt des Bildschirms ebenso wie für das reale Fenster als Kontakt zur Außenwelt oder das Fenster zur Seele. Zeugnis davon gibt auch die 44. Kunstpreis-Ausstellung, die dem Thema „Fensterbilder“ gewidmet ist. Seit Bestehen des Kunstpreises hat kein anderes aktuelles Ereignis die eingereichten Arbeiten so sehr beeinflusst wie die Corona-Pandemie. Einen ebenso großen Raum nehmen jedoch die zahlreichen weiteren Aspekte des Fensterbildes ein, das in der Kunst eine jahrhundertelange Tradition hat.

Einen Querschnitt im Hinblick auf Inhalt, Form und Technik präsentieren die 84 Arbeiten, die die Jury aus insgesamt 962 Einreichungen für die Ausstellung ausgewählt hat. Unter ihnen die drei Preisträger*innen: Gunnar Becker aus München (1. Preis), Nicola Hanke aus Frankfurt (2. Preis) und Nadja Monnet aus Heitersheim (3. Preis). Sie wurden mit den Preisgeldern in Höhe von 5.000 Euro, 3.000 Euro und 2.000 Euro ausgezeichnet.

Die Preisträgerbilder und auch die weiteren 81 Bilder der Ausstellung sind jedoch nur digital zu erleben – wie der gesamte Kunstpreis in diesem Jahr digital durchgeführt wurde: von der Einreichung über die Jurierung bis zur Ausstellung, die auf der Website der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe zum virtuellen Rundgang einlädt: https://sparkassenstiftungen-ka.de/Kulturstiftung/44-Kunstpreis-2021/