Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Sparkasse Karlsruhe unterstützt Waldwirtschaft in Malsch

Sparkasse Karlsruhe unterstützt Waldwirtschaft in Malsch

„Jeder kleine Schritt für die Natur bewirkt etwas Gutes“, so Vorstandsvorsitzender Michael Huber.

Die Sparkasse Karlsruhe hat 15.000 Euro zur Unterstützung der naturnahen Waldwirtschaft in Malsch gespendet. Überreicht wurde der symbolische Scheck vom Vorstandsvorsitzenden Michael Huber an der B3 zwischen Neumalsch und Bruchhausen. Anlass ist der 210. Geburtstag der Sparkasse Karlsruhe in diesem Jahr. Unterstützt werden unter anderem Naturprojekte.

Angeregt wurde die Idee, den Malscher Wald zu fördern, von Bürgermeister Markus Bechler (Freie Wähler). Mit rund 2.400 Hektar Wald ist die Gemeinde eine der waldreichsten Kommunen in Baden-Württemberg. Durch die Trockenheit in den vergangenen Jahren hat der Wald sehr gelitten. Sparkassenvorstand Michael Huber meinte, dass jeder kleine Schritt für die Natur etwas Gutes bewirke. Auf die Unterstützung des Malscher Forstes macht künftig ein Schild bei der neu bepflanzten Fläche an der B3 aufmerksam. Sf

Im Wald: Siegfried Jörger (Sparkasse), Bürgermeister Markus Bechler, Michael Huber (Sparkasse) und Forstabteilungsleiter David Wipfler (von links).
Foto: Sabine Röwer

 

Weitere Informationen:
Mareike Marschall
Sparkasse Karlsruhe
mareike.marschall@spk-ka.de